Holocaust Handbücher & Dokumentarfilme
Präsentiert von Castle Hill Publishers und CODOH
ISSN 2059-6073 (Bücher) & 2059-3872 (Filme)

Bahnbrechende Forschungsbücher über das größte Tabu der westlichen Welt

Holocaust-Handbücher

Diese ehrgeizige, wachsende Serie behandelt verschiedene Themen des berüchtigten “Holocaust” der Ära des Zweiten Weltkrieges. Die meisten dieser Bücher basieren auf jahrzehntelangen Forschungen in Archiven auf der ganzen Welt. Sie sind mit vielen Anmerkungen und Quellennachweisen versehen. Im Gegensatz zu den meisten Arbeiten zu diesem Thema behandeln die Werke dieser Serie ihr Thema mit der notwendigen tiefgehenden akademischen Gründlichkeit und einer kritischen Einstellung. Jedem Holocaust-Forscher, der diese Serie ignoriert, werden die wichtigsten Forschungsergebnisse auf diesem Feld unbekannt bleiben.

Diese Bücher sind angelegt, um sowohl den durchschnittlichen Leser zu überzeugen wie auch den auf diesem Gebiet tätigen Wissenschaftler. Mit diesem Ansatz ist diese Serie sehr erfolgreich: Seit ihrer Gründung hat diese renommierte Serie die Aufmerksamkeit vieler westlicher Historiker und weltweit einiger Meinungsführer erregt. Das Ziel ist es, letztlich die akademische Waage zum Umschlagen zu bringen, damit die akademische Welt endlich anfängt, ihre Pflicht zu erfüllen: eine öffentliche Untersuchung dieses einflussreichsten Themas aller westlichen Gesellschaften zu verlangen und durchzuführen. Denn solange die Akademiker dies nicht tun, werden es die Medien und die Politiker bestimmt auch nicht tun.

Urheberrechts-Vermerk: Die meisten dieser Bücher wurden für rein bildende Zwecke öffentlich freigegeben. Sie dürfen ausschließlich kostenfrei kopiert und verbreitet werden. Keine kommerzielle Verwendung ist erlaubt. Beim Kopieren und Verbreiten dürfen keine Änderungen an den Büchern vorgenommen werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis des/der Autors/Autoren bzw. Herausgeber(s). Jedes frei erhältliche Buch kann auf der dem Buch gewidmeten Webseite (siehe unten) als PDF-Datei und zumeist auch als Kindle-Buch kostenlos herunter geladen werden. Wir bieten zudem eine komprimierte ZIP-Datei zum kostenlosen Herunterladen an, welche die frei erhältlichen deutschsprachigen Bände der Serie enthält (PDF and Kindle). Diese Dateien sind jedoch riesig. Das Herunterladen dieser Datei kann daher in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung unter Umständen recht lange dauern:

  • in PDF-Format (Dateien in Bildschirmauflösung. Achtung! Diese Datei hat 544 MB!)

  • in ePub-Format (zip-komprimiertes HTML-Format. Achtung! Diese Datei hat 842 MB!)

    Bisher sind die folgenden 41 Bände dieser Serie erschienen:

    Um mehr über sie zu erfahren, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

    Ordnen nach: Band Titel. Zeilen pro Seite:
    Einträge anzeigen: « 1-10 11-20 21-30 31-40 41-41 alle »
    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 21: Carlo Mattogno: Auschwitz: Krematorium I—und die angeblichen Menschenvergasungen; 2., leicht korrigierte Auflage

    Die Leichenhalle des Krematoriums I im Konzentrationslager Auschwitz soll der erste Ort gewesen sein, an dem Massenvergasungen an Juden über einen längeren Zeitraum durchgeführt worden sein sollen. Diese Studie untersucht alle zugänglichen dokumentarischen, materiellen und anekdotischen Beweise. Carlo Mattogno zeigt, dass diese Leichenhalle lediglich das war, was sie sein sollte: eine Leichenhalle… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 22: Carlo Mattogno: Die Gaskammern von Auschwitz—Eine kritische Durchsicht der Beweislage unter besonderer Berücksichtigung der Argumente von Robert van Pelt und Jean-Claude Pressac; 1. deutsche Auflage

    Prof. Robert van Pelt gilt als einer der besten orthodoxen Experten für Auschwitz. Bekannt wurde er als Gutachter beim Londoner Verleumdungsprozesses David Irving’s gegen Deborah Lipstadt. Daraus entstand ein Buch des Titels The Case for Auschwitz, in dem van Pelt seine Beweise für die Existenz von Menschengaskammern in diesem Lager darlegte. Gerichtsfall Auschwitz ist eine wissenschaftliche Antwort an van Pelt und an Jean-Claude Pressac, auf dessen Büchern van Pelts Studie zumeist basiert. Mattogno zeigt ein ums andere Mal, dass van Pelt die von ihm angeführten Beweise allesamt falsch darstellt und auslegt. Dies ist ein Buch von höchster politischer und wissenschaftlicher Bedeutung für diejenigen, die nach der Wahrheit über Auschwitz suchen. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 23: Carlo Mattogno: Chelmno—Ein deutsches Lager in Geschichte und Propaganda; 2. Auflage

    Eine Übersicht über zumeist unfundierte Behauptungen und deren Gegenüberstellung mit beweisbaren Fakten über dieses Lager, das des erste „reine Vernichtungslager“ gewesen sein soll, welches von den Deutschen während des Zweiten Weltkrieges betrieben wurde. Je nach Quelle sollen dort zwischen 10.000 und 1,3 Millionen Menschen zumeist mit den giftigen Abgasen hermetisch verschlossener Lastwagen ermordet worden sein (“Gaswagen”, siehe Bd. 26 dieser Serie). Diese gründliche Studie von Primärquellen bereitet diesem Mythos ein Ende… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 25: Carlo Mattogno: Schiffbruch—Vom Untergang der Holocaust-Orthodoxie; 2., korrigierte und erweiterte Auflage

    Im Jahre 2011 erschien ein Buch von Historikern, das vergibt, revisionistische Argumente zu widerlegen. Schiffbruch legt jedoch die peinliche Oberflächlichkeit und dogmatische Ignoranz dieser Historiker bloß. Ihre Behauptungen sind teils unfundiert, teils beruhen sie auf verzerrten Quellen. Dieses Buch widerlegt praktisch jede einzelne je aufgestellte Gaskammerbehauptung für alle deutschen Lager der Kriegeszeit. Das orthodoxe Geschichtsbild des “Holocaust” hat Schiffbruch erlitten… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 27: Germar Rudolf, Carlo Mattogno (Hg): Luftbild-Beweise—Auswertung von Fotos angeblicher Massenmordstätten des 2. Weltkriegs; 2., korrigierte Auflage

    Im 2. Weltkrieg fertigten Luftaufklärer Bilder der Schlachtfelder Europas an. Diese sind erstklassige Beweise zur Erforschung des Holocaust. Luftbilder von Orten wie Auschwitz, Majdanek, Treblinka, Babi Jar usw. geben Einblick über das, was dort geschah. Dies lässt sich mit dem vergleichen, was laut Zeugenaussagen dort passiert sein soll. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 28: Carlo Mattogno: Die Lager der “Aktion Reinhardt” Treblinka, Sobibór, Bełżec—Gräuelpropaganda, archäologische Forschung, zu erwartende Sachbeweise

    Als Aktualisierung und Erweiterung der Bände 8, 9 und 19 dieser Reihe konzentriert sich diese Studie in ihrem ersten Teil auf Zeugenaussagen, die während des Krieges und in der unmittelbaren Nachkriegszeit aufgezeichnet wurden, und zeigt so, wie der Mythos der "Vernichtungslager" entstand. Der zweite Teil dieses Buches bringt uns auf den neuesten Stand der verschiedenen archäologischen Bemühungen, die von Mainstream-Wissenschaftlern unternommen wurden, um zu beweisen, dass der Mythos, der auf Zeugenaussagen ruht, wahr ist. Der dritte Teil vergleicht die Ergebnisse des zweiten Teils mit dem, was wir erwarten sollten, und offenbart die Kluft, die zwischen den archäologisch bewiesenen Fakten und den mythologischen Erfordernissen besteht. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 29: Walter N. Sanning: Die Auflösung des osteuropäischen Judentums; 2. erweiterte Auflage

    Wie viele Juden wurden Opfer der NS-Judenverfolgung? Sanning stützt sich auf Ergebnisse von Volkszählungen und andere zumeist jüdische Berichte. Ergebnis: es gibt ca. 200.000 jüdische Verschollene während der Zeit des 2. Weltkrieges. Womöglich eines der wichtigsten jemals verfassten revisionistischen Bücher überhaupt… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 30: Warren B. Routledge: Elie Wiesel, Heiliger des Holocaust—Eine kritische Biographie

    Die erste unabhängige Biographie von Wiesel enthüllt sowohl seine eigenen Lügen als auch den ganzen Mythos der “sechs Millionen”. Sie zeigt, wie zionistische Kontrolle viele Staatsmänner, die Vereinten Nationen und sogar Päpste vor Wiesel auf die Knie zwang als symbolischen Akt der Unterwerfung unter das Weltjudentum, während man gleichzeitig Schulkinder der Holocaust-Gehirnwäsche unterzieht. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 31: Nicholas Kollerstrom: Der Fluchbrecher—Der Holocaust – Mythos & Wirklichkeit

    Der Fluchbrecher zeigt, dass “Augenzeugenaussagen”, die von Menschengaskammern berichten, eindeutig bestehenden wissenschaftlichen Informationen zuwiderlaufen. Der Autor stellt der weitläufig akzeptierten Vorstellung von der Juden-Vernichtungspolitik der Nazis eine breite Palette überwiegend unangefochtener, aber üblicherweise vertuschter Beweise gegenüber, die in eine ganz andere Richtung weisen, darunter zuvorderst deutsche Funksprüche aus den Konzentrationslagern, die von den Briten abgefangen und dechiffriert wurden… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 32: Thomas Dalton: Die Holocaust-Debatte—Beide Seiten neu betrachtet

    Während der letzten Jahrzehnte gab es eine Art unterirdische Debatte über den Holocaust: Wie ist es passiert, mit welchen Mitteln und in welchem Ausmaß. Auf der einen Seite haben wir die traditionelle, orthodoxe Sichtweise: sechs Millionen jüdische Opfer, Gaskammern, Kremierungsöfen und Massengräber. Auf der anderen Seite gibt es eine kleine, abtrünnige Gruppe von Schriftstellern und Forschern, die sich weigern, große Teile dieser Geschichte zu akzeptieren. In diesem Buch kann der Leser jetzt zum ERSTEN MAL für sich selbst urteilen. Argumente und Gegenargumente beider Seiten und alle relevanten Fakten werden klar und prägnant dargelegt. Die gesamte Debatte wird auf eine wissenschaftliche und sachliche Weise dargestellt. Mehr Infos...

    Ordnen nach: Band Titel. Zeilen pro Seite:
    Einträge anzeigen: « 1-10 11-20 21-30 31-40 41-41 alle »
  • © 2009-2021 Castle Hill Publishers. Back to Top of Page