Holocaust Handbooks & Documentaries
Presented by Castle Hill Publishers and CODOH
ISSN 1529-7748 (books) & 2059-3872 (documentaries)

Bahnbrechende Forschungsbücher über das größte Tabu der westlichen Welt

Holocaust-Handbücher

Diese ehrgeizige, wachsende Serie behandelt verschiedene Themen des berüchtigten “Holocaust” der Ära des Zweiten Weltkrieges. Die meisten dieser Bücher basieren auf jahrzehntelangen Forschungen in Archiven auf der ganzen Welt. Sie sind mit vielen Anmerkungen und Quellennachweisen versehen. Im Gegensatz zu den meisten Arbeiten zu diesem Thema behandeln die Werke dieser Serie ihr Thema mit der notwendigen tiefgehenden akademischen Gründlichkeit und einer kritischen Einstellung. Jedem Holocaust-Forscher, der diese Serie ignoriert, werden die wichtigsten Forschungsergebnisse auf diesem Feld unbekannt bleiben.

Diese Bücher sind angelegt, um sowohl den durchschnittlichen Leser zu überzeugen wie auch den auf diesem Gebiet tätigen Wissenschaftler. Mit diesem Ansatz ist diese Serie sehr erfolgreich: Seit ihrer Gründung hat diese renommierte Serie die Aufmerksamkeit vieler westlicher Historiker und weltweit einiger Meinungsführer erregt. Das Ziel ist es, letztlich die akademische Waage zum Umschlagen zu bringen, damit die akademische Welt endlich anfängt, ihre Pflicht zu erfüllen: eine öffentliche Untersuchung dieses einflussreichsten Themas aller westlichen Gesellschaften zu verlangen und durchzuführen. Denn solange die Akademiker dies nicht tun, werden es die Medien und die Politiker bestimmt auch nicht tun.

Urheberrechts-Vermerk: Die meisten dieser Bücher wurden für rein bildende Zwecke öffentlich freigegeben. Sie dürfen ausschließlich kostenfrei kopiert und verbreitet werden. Keine kommerzielle Verwendung ist erlaubt. Beim Kopieren und Verbreiten dürfen keine Änderungen an den Büchern vorgenommen werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis des/der Autors/Autoren bzw. Herausgeber(s). Jedes frei erhältliche Buch kann auf der dem Buch gewidmeten Webseite (siehe unten) als PDF-Datei und zumeist auch als Kindle-Buch kostenlos herunter geladen werden. Wir bieten zudem eine komprimierte ZIP-Datei zum kostenlosen Herunterladen an, welche die frei erhältlichen deutschsprachigen Bände der Serie enthält (PDF and Kindle). Diese Dateien sind jedoch riesig. Das Herunterladen dieser Datei kann daher in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung unter Umständen recht lange dauern:

  • in PDF-Format (Dateien in Bildschirmauflösung. Achtung! Diese Datei hat 593 MB!)

  • in ePub-Format (zip-komprimiertes HTML-Format. Achtung! Diese Datei hat 932 MB!)

    Bisher sind die folgenden 43 Bände dieser Serie erschienen:

    Um mehr über sie zu erfahren, klicken Sie bitte auf den entsprechenden Link.

    Ordnen nach: Band Titel. Zeilen pro Seite:
    Einträge anzeigen: « 1-10 11-20 21-30 31-40 41-43 alle »
    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 32: Thomas Dalton: Die Holocaust-Debatte—Beide Seiten neu betrachtet

    Während der letzten Jahrzehnte gab es eine Art unterirdische Debatte über den Holocaust: Wie ist es passiert, mit welchen Mitteln und in welchem Ausmaß. Auf der einen Seite haben wir die traditionelle, orthodoxe Sichtweise: sechs Millionen jüdische Opfer, Gaskammern, Kremierungsöfen und Massengräber. Auf der anderen Seite gibt es eine kleine, abtrünnige Gruppe von Schriftstellern und Forschern, die sich weigern, große Teile dieser Geschichte zu akzeptieren. In diesem Buch kann der Leser jetzt zum ERSTEN MAL für sich selbst urteilen. Argumente und Gegenargumente beider Seiten und alle relevanten Fakten werden klar und prägnant dargelegt. Die gesamte Debatte wird auf eine wissenschaftliche und sachliche Weise dargestellt. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 24: Carlo Mattogno: Die Kremierungsöfen von Auschwitz—Eine technische und historische Studie

    Eine erschöpfende technische Studie über Einäscherungstechnologie im Allgemeinen und über die in Auschwitz und Birkenau verwendeten Einäscherungsöfen im Besonderen. Neben den angeblichen "Gaskammern" sollen diese Öfen die wichtigste "Tatwaffe" gewesen sein, mit der die Spuren von bis zu einer Million ermordeter Menschen vernichtet worden sein sollen. Auf einer soliden und gründlich dokumentierten Basis von Fachliteratur, erhaltenen Kriegsdokumenten und materiellen Spuren zeigt Mattogno die wahre hygienische Funktion, d.h. die Harmlosigkeit der Kremierungsöfen von Auschwitz auf. 3 Bände. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 28: Carlo Mattogno: Die Lager der “Aktion Reinhardt” Treblinka, Sobibór, Bełżec—Gräuelpropaganda, archäologische Forschung, zu erwartende Sachbeweise

    Als Aktualisierung und Erweiterung der Bände 8, 9 und 19 dieser Reihe konzentriert sich diese Studie in ihrem ersten Teil auf Zeugenaussagen, die während des Krieges und in der unmittelbaren Nachkriegszeit aufgezeichnet wurden, und zeigt so, wie der Mythos der "Vernichtungslager" entstand. Der zweite Teil dieses Buches bringt uns auf den neuesten Stand der verschiedenen archäologischen Bemühungen, die von Mainstream-Wissenschaftlern unternommen wurden, um zu beweisen, dass der Mythos, der auf Zeugenaussagen ruht, wahr ist. Der dritte Teil vergleicht die Ergebnisse des zweiten Teils mit dem, was wir erwarten sollten, und offenbart die Kluft, die zwischen den archäologisch bewiesenen Fakten und den mythologischen Erfordernissen besteht. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 16: Fred A. Leuchter, Robert Faurisson, Germar Rudolf: Die Leuchter-Gutachten—Kritische Ausgabe; 2., revidierte Auflage

    Zwischen 1988 und 1991 schrieb der US-Fachmann für Hinrichtungseinrichtungen Fred Leuchter vier Gutachten über die Frage, ob das Dritte Reich Menschengaskammern einsetzte oder nicht. Das erste Gutachten über Auschwitz und Majdanek wurde weltberühmt. Diese Ausgabe bringt alle vier Gutachten neu heraus und begleitet das erste mit kritischen Anmerkungen und neuen Forschungsergebnissen… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 41: Carlo Mattogno: Die Schaffung des Auschwitz-Mythos—Auschwitz in abgehörten Funksprüchen, polnischen Geheimberichten und Nachkriegsaussagen (1941-1947)

    Anhand von nach London gesandten Berichten des polnischen Untergrunds, SS-Funksprüchen von und nach Auschwitz, die von den Briten abgefangen und entschlüsselt wurden, und einer Vielzahl von Zeugenaussagen aus Krieg und unmittelbarer Nachkriegszeit zeigt der Autor, wie genau der Mythos vom Massenmord in den Gaskammern von Auschwitz geschaffen wurde und wie es später von intellektuell korrupten Historikern in “Geschichte” verwandelt wurde, indem sie Fragmente auswählten, die ihren Zwecken dienten, und buchstäblich Tausende von Lügen dieser “Zeugen” ignorierten oder aktiv verbargen, um ihre Version glaubhaft zu machen Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 13: Carlo Mattogno: Die Zentralbauleitung der Waffen-SS und Polizei Auschwitz—Organisation, Zuständigkeiten, Aktivitäten; 2. Auflage

    Basierend auf Dokumenten aus Moskauer Archiven beschreibt diese Studie die Geschichte, Organisation, Aufgaben und Vorgehensweisen der Zentralbauleitung der Waffen-SS und Polizei Auschwitz. Sie vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis für dieses Amt, das für die Planung und den Bau des Lagerskomplexes Auschwitz zuständig war. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 30: Warren B. Routledge: Elie Wiesel, Heiliger des Holocaust—Eine kritische Biographie

    Die erste unabhängige Biographie von Wiesel enthüllt sowohl seine eigenen Lügen als auch den ganzen Mythos der “sechs Millionen”. Sie zeigt, wie zionistische Kontrolle viele Staatsmänner, die Vereinten Nationen und sogar Päpste vor Wiesel auf die Knie zwang als symbolischen Akt der Unterwerfung unter das Weltjudentum, während man gleichzeitig Schulkinder der Holocaust-Gehirnwäsche unterzieht. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 17: Carlo Mattogno: Freiluftverbrennungen in Auschwitz; 2., leicht korrigierte und erweiterte Auflage

    Aufgrund begrenzter Kapazitäten der Krematorien in Auschwitz sollen Hunderttausende von Leichen ermordeter Häftlinge auf Scheiterhaufen in tiefen Gruben verbrannt worden sein. Diese Studie untersucht alle zugänglichen Beweise. Carlo Mattogno zeigt, dass die Geschichten über diese Freiluftverbrennungen, die einen wahren Kern haben, massiv übertrieben wurden und dass deren mörderischer Hintergrund unwahr ist… Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 33: Carlo Mattogno: Gesundheitsfürsorge in Auschwitz—Die medizinische Versorgung und Sonderbehandlung registrierter Häftlinge; 2. leicht korrigierte Auflage

    In Auschwitz gab es Lazarette und Krankenstationen, und Tausende Häftlinge wurden dort gesund gepflegt. Seit Ende 1942 versuchte die Lagerleitung, allen voran Lagerarzt Dr. Wirths, mit allen erdenklichen Mitteln, die Auschwitz-Häftlinge am Leben und gesund zu erhalten. Dieses Buch ist gefüllt mit unwiderlegbaren dokumentarischen Beweisen. Mehr Infos...

    Für mehr Details zu diesem Buch hier klicken

    Band 40: Carlo Mattogno: Koks-, Holz- und Zyklon-B-Lieferungen nach Auschwitz—Weder Beweis noch Indiz für den Holocaust

    Forscher des Auschwitz-Museums versuchten, Massenvernichtungen zu beweisen, indem sie auf Dokumente über Lieferungen von Holz und Koks sowie Zyklon B nach Auschwitz verwiesen. In ihrem tatsächlichen historischen und technischen Kontext beweisen diese Dokumente jedoch das genaue Gegenteil dessen, was diese orthodoxen Forscher behaupten. Mehr Infos...

    Ordnen nach: Band Titel. Zeilen pro Seite:
    Einträge anzeigen: « 1-10 11-20 21-30 31-40 41-43 alle »
  • © 2009-2022 Castle Hill Publishers. Back to Top of Page