HOLOCAUST Filme
Filme, die eine Welt verändern!
Präsentiert von Castle Hill Publishers

Dean Irebodd: Nazi Shrunken Heads (NS-Schrumpfköpfe)—Ein 24-Minuten Film über Lügen, mit denen Kriege gerechtfertigt werden

Dieser Dokuemntarfilm wurde bisher noch nicht in deutscher Sprache synchronisiert. Nachfolgend finden Sie eine Beschreibung der englischen Fassung. Falls Sie uns helfen wollen, eine deutschsprachige Fassung herzustellen, melden Sie sich bitte bei Castle Hill Publishers. Danke!
click for a larger version

Die bei vielen anzutreffende Hochachtung für das Nürnberger Tribunal schrumpft ein wenig, wenn man erfährt, dass das US-amerikanische Anklageteam einen Schrumpfkopf als Beweis anbot in dem Versuch, den Nazis etwas unterzuschieben, was offensichtlich viele Jahre zuvor bei einem südamerikanischen Urwaldstamm gefunden worden war.

Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges trafen U.S.-Truppen im Konzentrationslager Buchenwald ein. Die ersten dort aktiv werdenden US-Amerikaner waren Offiziere der Abteilung für psychologische Kriegführung. Sie kamen mit einem Plan: „Beweise“ ins Lager zu schmuggeln, die suggerieren, die deutsche SS habe entsetzliche Kriegsverbrechen an den Insassen von Buchenwald begangen: geschrumpfte Gefangenenköpfe, Lampenschirme aus der Haut ermordeter Gefangener usw. Viele dieser „Beweise“ wurden später bei den Nürnberger Tribunalen und anderen ähnlichen Justizfarcen als Beweise gegen deutsche Angeklagte eingeführt. Von dort gelangte diese Gräuelpropaganda dann in die Geschichtsbücher der Welt, und die Welt glaubte es – und tut es immer noch.

Der Filmemacher tritt für Freundlichkeit und eine positive Einstellung gegenüber dem jüdischen Volk ein. Er hat nicht die Absicht, Hitler oder den Nationalsozialismus wiederzubeleben. Hitler war ein Militarist, und dieses Video ist anti-militaristisch. Gleichwohl glaubt der Filmemacher, dass der Holocaust ein gigantischer Mythos ist. Ein Mythos, der sich heutzutage kriegsfördernd auswirkt. In diesem Video geht es darum, wie die Medien und Politiker die naive US-amerikanische Öffentlichkeit und fast die ganze restliche Welt für ihre kriegerischen Ziele manipulierten und immer noch manipulieren.

Ein wenig häufig herausgestelltes Beispiel für diese Kriegstreiberei: Die Ansicht, dass Ugandas Idi Amin wahrscheinlich wegen seiner anti-israelischen Ansichten und arabischen Ausrichtung als Psychokiller dargestellt wurde. Wahrscheinlich hielt sich Idi Amin nicht für den letzten König von Schottland, wie ein Film über ihn betitelt wurde.

Dieses Video ist zum Teil identisch mit dem jüngeren Dokumentarfilm Buchenwald: A Dumb Dumb Portrayal of Evil (Eine Idioten-Sichtweise des Bösen), der unter anderem Eisenhowers Rolle beim Holocaust-Betrug beschreibt.

Dieser Dokumentarfilm wurde um 11 kurze Artikel bereichert, die auf des Autors Homepage zu finden sind und ebenfalls eine Lektüre wert sind. Sie überlappen sich ebenso mit dem neuen Buchenwald-Video. Empfehlung: Nach dem Betrachten von „Nazi Shrunken Heads“ schaue man sich Buchenwald an und danach lese man die 11 Artikel.

Dies ist die zweite Fassung von Nazi Shrunken Heads. Der Film wurde erstmals im April 2007 freigegeben, und dann im August 2008 in der jetzigen überarbeiten Fassung. Er besteht aus fünf Folgen mit zusammen 23:56 Minuten

Folgen

  1. Nürnberg
  2. US-Kongress-Abgeordneter Tom Lantos
  3. US-Senator Chris Dodd
  4. Gruppenevolutionäre Strategie
  5. Idi Amin

2. revidierte Ausgabe, veröffentlicht im 8/2008

Dateiformate und -größen zum freien Herunterladen
SpeichernZum Anschauen klickenDateigrößeAuflösungLänge (hh:mm:ss)
Dateiformat: Windows Media; Klicken zum Anschauen in neuem Fenster; rechts-klick (MAC: Strg-klick), Option 'Link speichern als...', um auf Ihrem Rechner abzuspeichernEpisode 01: Nuremberg0.0 MB640px × 480px00:05:22
Dateiformat: Windows Media; Klicken zum Anschauen in neuem Fenster; rechts-klick (MAC: Strg-klick), Option 'Link speichern als...', um auf Ihrem Rechner abzuspeichernEpisode 04: Group Evolutionary Strategy0.0 MB640px × 480px00:04:17
Dateiformat: Windows Media; Klicken zum Anschauen in neuem Fenster; rechts-klick (MAC: Strg-klick), Option 'Link speichern als...', um auf Ihrem Rechner abzuspeichernEpisode 03: Senator Chris Dodd0.0 MB640px × 480px00:01:58
Dateiformat: Windows Media; Klicken zum Anschauen in neuem Fenster; rechts-klick (MAC: Strg-klick), Option 'Link speichern als...', um auf Ihrem Rechner abzuspeichernEpisode 02: Congressman Tom Lantos0.0 MB640px × 480px00:05:25
Dateiformat: Windows Media; Klicken zum Anschauen in neuem Fenster; rechts-klick (MAC: Strg-klick), Option 'Link speichern als...', um auf Ihrem Rechner abzuspeichernEpisode 05: Idi Amin0.0 MB640px × 480px00:06:54

Urheberrechts-Vermerk: Die folgenden Filme wurden für rein bildende Zwecke öffentlich freigegeben. Sie dürfen ausschließlich kostenfrei kopiert und verbreitet werden. Keine kommerzielle Verwendung ist erlaubt. Beim Kopieren und Verbreiten dürfen keine Änderungen an den Filmen vorgenommen werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis des/der Autors/Autoren bzw. Filmemacher(s).

© 2009-2017 The Barnes Review & Castle Hill Publishers. Zurück zum Seitenanfang