Holocaust Handbücher & Dokumentarfilme
Präsentiert von Castle Hill Publishers
ISSN 2059-6073 (Bücher) & 2059-3872 (Filme)

Information about the English editionInformation about the English edition

Holocaust-Handbücher, Band 10:

Carlo Mattogno: Sonderbehandlung in Auschwitz—Entstehung und Bedeutung eines Begriffs
2. erweiterte und korrigierte Auflage

Für größere Fassung auf das Titelbild klicken

Zweite, korrigierte und aktualisierte Auflage von 2016.

Laut orthodoxer Geschichtsschreibung sollen Begriffe wie "Sonderbehandlung" und "Sondermaßnahme", "Sonderaktion" oder "Sonderkommando", wenn sie im Zusammenhang mit dem "Holocaust" in deutschen Dokumenten auftauchen, Tarnausdrücke gewesen sein, mit denen in Wirklichkeit Tötungen von Häftlingen gemeint gewesen sein sollen.

Obwohl sich nicht bestreiten lässt, dass in Dokumenten des Dritten Reiches der Begriff "Sonderbehandlung" bisweilen Hinrichtung oder Liquidierung bedeutet, heißt das nicht, dass die Bedeutung dieses Begriffes immer und ausschließlich diese Bedeutung hatte. Dies gilt insbesondere dann, wenn es um das berüchtigte Lager Auschwitz geht.

Mit dem vorliegenden Buch hat Carlo Mattogno die bisher ausführlichste Untersuchung dieses textlichen Problems vorgelegt. Anhand einer Vielzahl der Forschung zuvor teilweise unbekannter Dokumente über Auschwitz weist er nach, dass diese Begriffe eine ganze Palette unterschiedlicher Bedeutungen aufweisen, die sich jedoch durchwegs auf vollkommen normale Aspekte des Lagerlebens in Auschwitz beziehen, in keinem einzigen Fall aber auf Hinrichtungen.

Ausgehend von der Vorsilbe "sonder,” das an sich völlig harmlos ist, untersucht diese Studie Dokumente mit ähnlichen Begriffen wie etwa "gesonderte Unterkunft”. Dieses Werk hebt die Macht eines traditionellen Werkzeugs skrupeloser Propagandisten hervor: (Falsch-)Übersetzungen und Auslegungen, eine heimtückische Praxis, dessen womöglich prominentestes und zugleich unglücklichstes Opfer Marie Antoinette wurde ("Wenn sie kein Brot haben, sollen sie doch Kuchen essen.”).

Diese wichtige Studie beweist, dass die von der orthodoxen Geschichtsschreibung vorgenommene "Entzifferung" – sprich beweiswidrige Umdeutung – harmloser Begriffe historisch und dokumentarisch vollkommen haltlos ist.

2. erweiterte und korrigierte Auflage, 186 Seiten.
Format: Paperback, 152 mm × 229 mm, 35 Abbildungen, Bibliographie, Index
Veröffentlicht von Castle Hill Publishers (Hastings, UK) im Juli 2016; ISBN13: 9781591481225 (ISBN10: 1591481228)
Für Preise siehe die Verkaufsläden.

Erwerbsoptionen

Achtung: Die von Castle Hill Publishers veröffentlichten Bücher sollten überall erhältlich sein, wo es Bücher zu kaufen gibt – mit Ausnahme von Firmen, die uns boykottieren, wie etwa Amazon, sowie mit Ausnahme von Ländern, wo der Staat die Buchindustrie unter Gewaltandrohung zwingt, unsere Bücher nicht ins Verzeichnis lieferbare Bücher aufzunehmen – wie etwa die deutschsprachigen Länder. Suche Sie nach unseren Büchern in anderen Online-Läden mittels der unten angeführten Suchmotoren für den günstigen Preis, oder benutzen Sie die oben angegebene ISBN-Nummer, falls Sie in einen Laden gehen.

Vom Verleger in England bestellen, mit Links zu anderen KaufoptionenVom Verleger in England bestellen, mit Links zu anderen KaufoptionenAn der Quelle kaufen vom Verleger CODOH/Castle Hill Publishers.
Buchpreis-Suchmotoren absuchen:
FindBookPrices.com. Geben Sie die Lieferadresse und Zahlwährung auf deren Webseite einFindBookPrices.com: Geben Sie die Lieferadresse und Zahlwährung auf deren Webseite ein.

Optionen zum Lesen online und zum Herunterladen

Dieses Buch in HTML-Format online lesenBlick ins Buch: Inhaltsverzeichnis & erstes Kapitel (kleiner als 1 MB)Als PDF kostenlos herunterladen Information about the English editionInformation about the English edition

Falls Sie sich entscheiden, das Buch als freie PDF-Datei herunterzuladen anstatt davon ein gedrucktes oder eBuch-Exemplar käuflich zu erwerben, erwägen Sie bitte, dem Verlag für seine Großzügigkeit durch eine Spende zu unterstützen.


Urheberrechts-Vermerk

Elektronische Dateien einiger (jedoch nicht aller) Bände der Serie Holocaust Handbücher wurden für rein bildende Zwecke öffentlich freigegeben. Wo dies der Fall ist, können diese Dateien oben herunter geladen werden. Sie dürfen ausschließlich kostenfrei kopiert und verbreitet werden. Keine kommerzielle Verwendung ist erlaubt. Beim Kopieren und Verbreiten dürfen keine Änderungen an den Büchern vorgenommen werden ohne das vorherige schriftliche Einverständnis des/der Autors/Autoren bzw. Herausgeber(s).

Alternatives Datei zum Herunterladen: http://holocausthandbuecher.com/dl/10d-sia.pdf

© 2009-2018 Castle Hill Publishers. Back to Top of Page