Holocaust Handbücher & Dokumentarfilme
Präsentiert von Castle Hill Publishers
ISSN 2059-6073 (Bücher) & 2059-3872 (Filme)

Jürgen Graf

Jürgen Graf

Jürgen Graf, schweizer Staatsbürger, wurde 1951 in Basel geboren. Er hat einen Universitätsabschluss in skandinavischen Studien, in Französisch und English. Graf wurde 1991 zum Revisionisten und hat seither zahlreiche Artikel und Bücher zum Thema "Holocaust" verfasst. Zusammen mit Carlo Mattogno hat er detaillierte Studien über die Lager Majdanek, Stutthof und Treblinka geschrieben. Das Buch Sobibor: Holocaust-Propaganda und Wirklichkeit, verfasst von Graf, Thomas Kues und Carlo Mattogno, erschien anno 2010. Im Jahr 1998 verurteilte ein schweizer Gericht Graf zu 15 Monaten Haft und einer Geldbuße von 40.000 schweizer Franken wegen seiner revisionistischen Schriften. Nachdem der Oberste Gerichtshof seines Landes das Urteil anno 2000 bestätigt hatte, ging Graf ins Exil. Seit 2001 ist er mit der weißrussischen Historikerin Olga Stepanowna verheiratet.

Besuchen Sie des Autors Webseite: http://juergen-graf.vho.org

 

Holocaust-Handbücher von Jürgen Graf

© 2009-2017 The Barnes Review & Castle Hill Publishers. Zurück zum Seitenanfang