Holocaust Handbücher & Dokumentarfilme
Präsentiert von Castle Hill Publishers und CODOH
ISSN 2059-6073 (Bücher) & 2059-3872 (Filme)

Nicholas Kollerstrom

Nicholas Kollerstrom

Dr. Nicholas Kollerstrom hatte Universitätsabschlüsse von Cambridge und London. 11 Jahre lang dozierte er an der Fakultät für naturwissenschaftliche und technische Studien am University College in London. Als erfahrener Wissenschaftshistoriker trug er drei Einträge zur biographischen Encyclopedia of Astronomers bei, darunter jene für Isaac Newton (2. Aufl., 2014). Als Akademiker mit einem sozialen Gewissen half Nick bei der Organisation der Belgrano-Befragung anno 1986 und veröffentlichte daraus resultierend das Buch The Unnecessary War (1988). Er ist Mitherausgeber des Buches The Case Against War (Spokesman, 2004) und Autor des Buchs Terror on the Tube über die Londoner U-Bahn-Bombenanschläge (4. Aufl. 2014). Er wirkte zudem als Herausgeber, Autor bzw. Mitautor u.a. für folgende Bücher: Lead on the Brain (1982), Astrochemistry (1984), The Eureka Effect (1994), Newton’s Forgotten Lunar Theory (2000), Galileo’s Astrology (2004), Venus, the Path of Beauty (2009).

 

Holocaust-Handbücher von Nicholas Kollerstrom

© 2009-2018 Castle Hill Publishers. Back to Top of Page