Holocaust Handbücher & Dokumentarfilme
Präsentiert von Castle Hill Publishers
ISSN 2059-6073 (Bücher) & 2059-3872 (Filme)

Germar Rudolf

Germar Rudolf

Germar Rudolf, deutscher Staatsbürger, wurde im Jahr 1964 in Limburg/Lahn geboren. Er hat einen Universitätsabschluss als Diplom-Chemiker. Rudolf wurde 1991 zum Revisionisten und hat seither zahlreiche Bücher und Artikel zum Thema "Holocaust" verfasst und herausgegeben. 1995 verurteilte ein deutsches Gericht Rudolf zu 14 Monaten Haft für sein erstes revisionistisches Buch, das "Rudolf-Gutachten" über chemische und technische Fragen der angeblichen Gaskammern von Auschwitz. Nachdem der Bundesgerichtshof dieses Urteil 1996 bestätigt hatte, ging Rudolf ins Exil, zuerst nach England und dann in die USA. Trotz seiner offiziell anerkannten Ehe zu einer US-Bürgerin wurde Rudolf im Jahr 2005 nach Deutschland ageschoben, wo er vor Gericht gestellt wurde – diesmal für sein revisionistisches Buch "Vorlesungen über den Holocaust." Nachdem er die Gesamtstrafe von 44 Monaten Haft abgesessen hatte, gelang es ihm letztlich, wieder in die USA auszuwandern, wo er mit seiner US-Ehefrau und Tochter widervereinigt wurde.

Besuchen Sie des Autors Webseite: http://germarrudolf.com

Unterstützen Sie diesen Autor hier und jetzt mit einer Spende:

 

Holocaust-Handbücher von Germar Rudolf

© 2009-2017 The Barnes Review & Castle Hill Publishers. Zurück zum Seitenanfang